09.02.2019, 15 Uhr: Dialogführung: Fegefeuer auf dem Altar – Stifter und Engel im Dienst der Armen Seelen

In der Ausstellung wird eine Predellentafel (16. Jh.) aus dem Bestand des Diözesanmuseums gezeigt, die ursprünglich zum Dreikönigsretabel in der Pfarrkirche St. Martin in Aulendorf gehörte. Die Referentinnen erläutern nicht nur die Darstellung des Fegefeuers, über dem die Engel in Erwartung der geläuterten Seelen schweben, sondern auch die verschiedenen Arbeitsschritte, die zur Herstellung eines Retabels erforderlich sind, sowie die Bedeutung dieses mehrteiligen Bildwerks im liturgischen Kontext.

Referentinnen: Elisabeth Krebs M. A. (Restauratorin/Kunsthistorikerin, Tübingen), Judith Welsch-Körntgen (Kunstpädagogin/Theologin, Stuttgart)