19.01.2019, 16 Uhr: Dialogführung „Die dem Menschen zugewandte Seite Gottes“ – der Wandel des Engelsbildes aus theologisch-kunsthistorischer Sicht

In der Kunstgeschichte sind die Engel freundliche, dem Menschen hilfreich zugewandte und prächtig geflügelte Wesen. An der Seite Mariens oder am leeren Grab Jesu dargestellt, haben sie unser Bild von den himmlischen Boten geprägt. Die Bibel selbst hat in den verschiedenen Epochen ihrer Entstehung sehr unterschiedliche Vermittler zwischen Gott und den Menschen beschrieben – kämpferische, geheimnisvolle oder freundliche „Typen“.

Die beiden Referentinnen vermitteln anhand ausgewählter Exponate einen Eindruck von der Vielfalt der Vorstellungen von Engeln im Alten und im Neuen Testament.

Referentinnen: Dipl.-Theol. Dipl.-Bibl. Barbara Leicht (Katholisches Bibelwerk, Stuttgart), Judith Welsch-Körntgen (Kunstpädagogin/Theologin, Stuttgart)