04.10.2020, 15 Uhr: Franz von Assisi [verschoben auf 2021]

Die Veranstaltung wird auf das kommende Jahr verschoben; weitere Informationen folgen.

Für Kinder

Kinderführung mit Musik | Diözesanmuseum Rottenburg

Franz von Assisi, ein Mann aus dem Mittelalter, liebte die Tiere. Er sprach mit ihnen, sie waren für ihn Schwestern und Brüder. Viele seiner Zeitgenossen hielten ihn deshalb für einen Spinner. Aber vielleicht war Franz mit seiner Liebe zu allem Lebendigen gar nicht so verrückt? Einige Kunstwerke im Museum zeigen eine besondere Sicht auf Tiere und die Schöpfung. Und auch wir entdecken heute langsam wieder, wie wichtig Tiere und Pflanzen für die Erde sind. Der Nachwuchschor der Mädchenkantorei der Rottenburger Domsingschule begleitet die Veranstaltung mit thematisch passenden Liedern.

Referentin: Dr. Daniela Blum

Musikalische Gestaltung: Nachwuchschor der Mädchenkantorei der Rottenburger Domsingschule

Eintritt: 5,– € pro Person (Kinder bis 12 Jahre frei)

Anmeldung: Eine Anmeldung ist aufgrund der Besucherbeschränkung während der Pandemiezeit erforderlich.


Bilder empfinden, Worte sehen, Gefühle hören – 2020 lädt die Veranstaltungsreihe „Kunst und Musik“ des Diözesanmuseums Rottenburg zum individuellen Erleben ein. Ob durch Chorgesang und Instrumentalmusik, ob durch Tanz, Bewegung und Rhythmik: In dieser Reihe wollen wir unsere Kunstwerke mit Musik und musikalischer Ausdruckskraft ins Gespräch bringen. In der Finissage unserer Ausstellung der Biblia Sacra von Salvador Dalí ­transformiert Clemens Fröhlich vom Stuttgarter Ballett die Farben und die Gestik der Bibelillustrationen in Tanz. Beim Liederabend und in den Konzerten der Musikschule Rottenburg und der Domsingschule Rottenburg treten menschliche Stimmen in den Dialog mit den mittelalterlichen Kunstwerken unserer Ausstellung.

Kunst und Musik 2020
Kinder, Kunst und Kirchenjahr 2020
Jahresprogramm 2020