10.11.2019, 15 Uhr: „Es gibt keine verlässliche Methode zur Erlangung der Unsterblichkeit außer einer Gnade Gottes, dem Glauben.“ Bedeutung und Einordnung der Biblia Sacra Suite im Werk von Salvador Dalí

Ein Vortrag zur Ausstellung Biblia Sacra von Salvador Dalí

Ab Ende der 1940er Jahre beschäftigten Salvador Dalí zunehmend religiöse Themen. Für eine Prachtausgabe der Bibel fertigte er 1963 bis 1965 seine Biblia Sacra Suite. Die bildgewaltigen Erzählungen des Alten und Neuen Testaments illustrierte der spanische Künstler in seiner ganz eigenen opulenten, farbintensiven, faszinierenden und mystisch-berührenden Bildsprache. Der Vortrag gibt einen Einblick in die oftmals schwer zu entschlüsselnde Motivwelt des Surrealisten und beleuchtet den Stellenwert dieses Zyklus in seinem OEuvre.

Referentin: Dr. Nathalie Frensch (Kuratorin für Moderne, Staatsgalerie Stuttgart)

Kosten: 5,– €


Das vollständige Begleitprogramm und weiterführende Informationen zur Ausstellung: Biblia Sacra von Salvador Dalí

Biblia Sacra