14.02.2019, 15 Uhr: Von Männern in weißen Gewändern und geflügelten Niken – die Entwicklung des Engelsmotivs in der Bibel und in der Kunst

Frauengespräch

Geflügelte Geistwesen sind schon im Orient bekannt. Die Bibel beschreibt ganze himmlische Engelshierarchien und furchteinflößende „Männer in leuchtenden Gewändern“, aus denen im Laufe der Kunstgeschichte freundliche, mädchenhafte und bisweilen rein dekorative Gestalten wurden. Das Gespräch für Frauen fragt, wie es zu dieser Entwicklung kam.

Referentin: Judith Welsch-Körntgen (Kunstpädagogin/Theologin, Stuttgart)

Dauer: ca. 60 Minuten
Eintritt: 5,– € pro Person (Kinder bis 12 Jahre frei)

Um Voranmeldung wird gebeten.
Anmeldungen bitte bis 2 Tage vor Veranstaltungstermin.

In der Veranstaltungsreihe „Bild und Botschaft – Kunstgespräch für Frauen“ soll es den Teilnehmerinnen ermöglicht werden, die Bildwerke im Gespräch zu erschließen. Vor allem dem Austausch in der Diskussion soll Raum gegeben werden. In offener Runde finden wir einen ganz individuellen Zugang zu den Kunstwerken.