16.02.2019, 10 Uhr: Engel in Bewegung

Tanzworkshop

„Durch sein Herz geht riesig aufgerichtet / das ewig Kommende das kreist“ (Rainer Maria Rilke, Der Engel).

In der Religions- und Kunstgeschichte werden uns die Engel – Boten des ursprünglichen Schöpfungsimpulses – in großer Vielfalt nahegebracht. Betrachtet werden sie als von Gott geschaffene Wesen mit der Aufgabe, seine Werke durch die Zeiten hindurch zu verwirklichen.

An einem Tanztag möchten wir versuchen, uns den Engelwelten mit Musik und Bewegung zu nähern.

Leitung: Dr. Maria-Gabriele Wosien (Sakraler Tanz, München)

Dauer: ganztägig
Eintritt: 5,– € pro Person (Kinder bis 12 Jahre frei)

Um Voranmeldung wird gebeten.
Anmeldungen bitte bis 2 Tage vor Veranstaltungstermin.

Bilder empfinden, Worte sehen, Gefühle hören – 2019 lädt die Veranstaltungsreihe „Kunst und Musik“ des Diözesanmuseums Rottenburg zum individuellen Erleben ein.

Ob durch Chorgesang und Instrumentalmusik, ob durch Tanz, Bewegung und Rhythmik: In diesem Jahr begeben wir uns auf unterschiedlichste Weise in die facettenreiche Welt der Engel. Im Rahmen der Sonderausstellung Engelwelten (9. Dezember 2018 – 17. März 2019) begegnen wir Gabriel als Verkündiger der Geburt Jesu in den Gemälden des Diözesanmuseums. In Sülchen hören wir von der ehrfurchtgebietenden Vision des Propheten Jesaja und dem wunderbaren Traum Jakobs. Sakraler Tanz macht uns die geflügelten Boten als Teil des Schöpfungsmythos greifbar und lädt in einem Workshop zur kreativen Auseinandersetzung ein. Am Jahresende verbleiben wir beim Thema Bewegung und machen Gefühle – ganz ohne Worte – in Form eines Lebenstanzes erlebbar.