21.02.2021, 16 Uhr: Vom Acker auf den Tisch – archäologische Forschungsperspektiven auf Landschaft, Landwirtschaft und Ernährung in Südwestdeutschland im Früh- und Hochmittelalter

In unserer Erde

Vortrag | Diözesanmuseum Rottenburg

Die Entwicklung von Landschaft, Landwirtschaft und Ernährung ist ein zentrales Forschungsfeld der Archäologie des Mittelalters. Doch nicht nur archäologische Quellen, sondern auch Bio- und Geoarchive erlauben vielfältige Einblicke in diesen für den früh- und hochmittelalterlichen Menschen so essentiellen Themenkomplex. Im Vortrag werden zentrale Ergebnisse und Entwicklungen in Südwestdeutschland aufgezeigt, aber auch neue Methoden und Forschungsfragen vorgestellt und in ihrer Relevanz für die Gegenwart beleuchtet.

Referent: Dr. Lukas Werther (Eberhard Karls Universität Tübingen, Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters)

Eintritt: 5,– €

Anmeldung: Eine Anmeldung ist aufgrund der Besucherbeschränkung während der Pandemiezeit erforderlich.

In unserer Erde