22.11.2020, 15 Uhr: Legenda aurea

Mittelalterliche Heiligenlegenden in interreligiöser Perspektive

Vortrag | Diözesanmuseum Rottenburg

Mit seiner Legenda aurea, seiner „goldenen Lektüre“ hat der Dominikanermönch Jacobus de Voragine (1228/29–1298) das zweifellos am weitesten verbreitete religiöse Volksbuch des europäischen Mittelalters geschrieben. Den Festen des Kirchenjahres entlang gehend, enthält die ursprünglich 182 Traktate umfassende, später erweiterte Sammlung neben Erklärungen der Feste des Kirchenjahres und der damit verbundenen Liturgien und Bräuche, in erster Linie Geschichten von Heiligen („Heiligenlegenden“). Sie reflektieren immer wieder, mitunter auch zwischen den Zeilen, die mittelalterlichen Auffassungen von anderen Religionen, insbesondere Muhammads und der Juden, und werden in den zahlreichen zum Teil reich bebilderten Handschriften und späteren Drucken der Legenda aurea weiter vertieft.

Dass sich manche dieser Legenden daher auch als Zeugnisse interreligiöser „Vergegnung“ lesen lassen, um es mit einem Wort Martin Bubers zu sagen, möchte der Vortrag in Wort und Bild zeigen.

Referent: Prof. Dr. Stefan Schreiner (Seniorprofessor für Religionswissenschaft und Judaistik an der Universität Tübingen)

Dauer: ca. 60 Minuten

Eintritt: 5,– € pro Person (Kinder bis 12 Jahre frei)

Anmeldung: ohne Voranmeldung


Die beliebte Reihe „Auf Tuchfühlung – Neue Perspektiven auf alte Kunst“ lädt 2020 zum Neuentdecken der mittelalterlichen Kunstwerke des Diözesanmuseums ein: In zwei Vorträgen geht Prof. Dr. Stefan Schreiner den interkulturellen Verbindungen der mittelalterlichen Darstellungen von biblischen Figuren und Heiligen nach. Der ausgewiesene Experte führt in faszinierende Kultur- und Religionskontakte des Mittelalters ein. Außerdem präsentiert sich die Skulpturensammlung im Rottweiler Dominikaner­museum seit kurzem in neuem Gewand. Sie geht auf denselben Sammler Martin Dursch zurück, dessen Tafelgemälde den Grundbestand des Rottenburger Diözesanmuseums bilden. Daher veranstalten wir in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Tübingen e.V. eine Tagesfahrt nach Rottweil. Schließlich bieten wir in mehreren Themenführungen an, eine neue Perspektive auf einige Kunstwerke unserer Sammlung zu gewinnen.

Auf Tuchfühlung 2020
Jahresprogramm 2020