26.10.2019, 11 Uhr: Auch Jesus hatte eine Mutter

Kinderführung (alle Altersgruppen)

Maria war eine starke Frau. Sie sah einen Engel, floh aus Ägypten und ritt auf einem Esel. Als Mutter Jesu erlebte sie viele mutige Abenteuer. Auf Gemälden begegnet sie uns auch als junges Mädchen oder wunderschöne Himmelskönigin. Wer genau hinsieht, kann sogar ihre Lieblingsblume entdecken. Gemeinsam gehen wir auf Spurensuche im Diözesanmuseum.

Referentinnen: Dr. Melanie Prange (Leiterin des Diözesanmuseums Rottenburg), Ulrike Mayer-Klaus (Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart)
Musikalische Gestaltung: Kinderensembles der Musikschule Rottenburg

Dauer: ca. 45 Minuten
Eintritt:  Kinder bis 12 Jahre frei, 3,50 € pro Person

Um Voranmeldung wird gebeten.
Anmeldungen bitte bis 2 Tage vor Veranstaltungstermin.

In der Reihe „Kinder, Kunst und Kirchenjahr“ werden religiöse Kunstwerke kindgerecht, spielerisch und kreativ erschlossen. Wir stellen uns die Frage, welche biblischen Ereignisse die Bilder darstellen, welche Botschaften sie vermitteln und was sie heute für uns bedeuten können. Mit allen Sinnen machen wir uns auf die Suche nach den Kernbotschaften des christlichen Glaubens. 

Auch in Sülchen gehen wir auf Entdeckungsreise und erkunden das Leben vor über 1500 Jahren. Spannende Geschichten und rätselhafte Dinge gibt es dort zu entdecken: Goldmünzen und Schwerter, Heilige und Kinder.

Eine herzliche Einladung an alle Neugierigen und Interessierten!